Datenschutz


OAM Ohr-Akupunktur-Massage


Das Ohr repräsentiert alle Reflexzonen des menschlichen Körpers.

Diese Reflexzonen sind hervorragend zur Therapie geeignet.

Die 'Ohr-Akupunktur' der alten Chinesen und die 'Auriculotherapie' des französischen Arztes NOGIER sind seit langem bekannte und geschätzte Therapiemethoden für Schmerzbehandlung und Anästhesie.

Die Reflexzonen des Ohres stellen die kürzeste Verbindung zu unserer zentralen Schaltstelle GEHIRN dar.


OAM ist angezeigt bei
  • Störungen im motorischen und sensiblen Nervensystem
  • bei Schmerzzuständen ohne definitiven Befund

Vorteile von OAM
  • Gelenkblockaden oder Störfelder einzelner Wirbelsäulensegmente, die den gesamten Organismus beeinträchtigen, können oftmals nur über die Ohrzonen beseitigt werden.
  • Blockaden des Energiekreislaufs auf Grund von Dauermedikamentation, Schmerzmitteln, Beruhigungsmitteln oder Schlafmitteln werden über die Ohrzonen aufgehoben.
  • Negative Folgen von Narkosen und Teilanästhesien können über das Ohr beseitigt werden bzw. treten bei Vorbehandlung vor nötigen Operationen oder Zahnbehandlungen gar nicht erst in voller Stärke auf!
  • Erkrankungen im Kopfbereich wie Schwindel, Migräne, Sehstörungen, Stirn- und Nebenhöhlenprobleme usw. gehören zu den Hauptanwendungsgebieten.
  • Sehr gute Ergebnisse werden auch bei der Notfalltherapie erzielt.
Zurück zur Übersicht der Therapiearten
 
Web-Design by WWS-InterCom, Göttingen